Religiöse Bildung
in Deutschland

Curricula

Unterrichts-
materialien

Diskriminierung

Wissenschaft

Literatur

Links

News

 

| impressum | feedback | zurück | home |  

 

Inhaltliche Dimension der Lehrpläne

Seite 2 von 3
 

Nachfolgend werden Beispiele für den thematischen Zuschnitt der Behandlung religiöser Minderheiten in den derzeit online verfügbaren Lehrplänen aufgelistet.

Dabei werden die folgenden Abkürzungen für die Fächer verwendet: ER Evangelische Religion, KR Katholische Religion, E Ethik, WN Werte und Normen, LER Lebensgestaltung Ethik Religionskunde, BG Biblische Geschichte, IE Interkulturelle Erziehung, ToE Toleranzerziehung. Die Schulformen folgendermaßen bezeichnet: Gy Gymnasium, Gy8 achtjähriges Gymnasium, Gy9 neunjähriges Gymnasium, RS Realschule, RS4 vierstufige Realschule, RS6 sechsstufige Realschule, HS Hauptschule, GS Gesamtschule MS Mittelschule, SekS Sekundarschule, RegS Regelschule, LFS Lernförderschule. Ist keine Schulform angegeben, gilt der Lehrplan für alle Schulformen.

 

Okkultismus,
Satanismus, o.ä.
Baden-Württemberg Gy8 KR
Bayern Gy ER, Gy E, HS KR, HS ER, HS E, RS4 E, RS6 ER, RS6 E
Brandenburg LER
Mecklenburg-Vorpommern ER
Saarland RS ER
Sachsen MS KR, MS E,
LFS ER, LFS E
Sachsen-Anhalt SekS ER, Gy KR, Gy ER
Schleswig-Holstein KR, ER
Thüringen RegS/Gy KR, LFS

Verfehlte Sinn-
orientierung, Sucht,
Gewalt, ...
Baden-Württemberg Gy8 E, RS GK
Bayern Gy E, HS KR, HS ER, HS E, RS4 E, RS6 KR
Hessen Gy8 ER, Gy/Gy8/RS/HS KR
Thüringen LFS

(politischer)
Extremismus
Hessen HS E
Sachsen LFS E
Sachsen-Anhalt Gy E

Herausforderung für
Kirche, Darstellung
der Überlegenheit
der Kirche
Baden-Württemberg Gy8 ER, Gy8 KR
Bayern Gy KR
Hessen Gy/RS/HS ER
Niedersachsen Gy ER
Saarland RS ER
Thüringen RS/Gy ER

Mißbrauch östlicher Religiosität Bayern RS4 ER
Thüringen RS/Gy ER

Vorurteile Hamburg GS/Gy/HS E

Alternative
Lebensformen
Mecklenburg-Vorpommern KR
Sachsen-Anhalt Gy E

   

   

nach oben


   "Spiel nicht mit den Schmuddelkindern"
   ist der Titel eines Liedes von Franz Josef Degenhardt (© 1965).

   © 2005 by Michael Krenzer